Die richtige Länge des Nordic Walking Stocks bestimmen

Die richtige Länge des Nordic Walking Stocks bestimmen

Das Gehen auf skandinavische Art gilt in Deutschland als eine der gesündesten und beliebtesten Sportarten. Stöcke geschnappt und “losgerannt”. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Es gibt viele Einflussfaktoren, die das Walken sowohl positiv als auch negativ beeinflussen können. Die Auswahl des richtigen Stockes ist eine Wissenschaft für sich, ob Carbon, Aluminium oder Graphit. Ob Teleskopstock oder durchgängiger Stock. Bevor Sie sich neue Nordic-Walking-Stöcke zu legen, sollten sie definitiv wissen, welche Länge ihr Stock haben muss.

Es gibt zwei Möglichkeiten die optimale Länge des Nordic Walking Stocks herauszufinden. Beide wollen wir Ihnen etwas näher vorstellen.

Möglichkeit 1: Umrechnungstabellen zur Bestimmung der richtigen Länge des Nordic Walking Stocks

In vielen Sportgeschäften oder Onlineshops bestimmen Umrechnungstabellen die optimale Länge des Nordic Walking Stocks. Umrechnungstabellen sind aus statistischen Angaben gewachsen und betrachten Durchschnittswerte. Individuelle Eigenschaften des Körpers, wie die Länge der Beine oder des Oberkörpers werden hierbei nicht berücksichtigt. Halten Sie sich an diese Umrechnungstabellen, so kann es Ihnen passieren, dass der Stock zu lang oder zu kurz ausfällt. Umrechnungstabellen dienen vor allem als erster Richtwert, in welchen Bereichen sich die Länge des Stocks einpendelt. Umrechnungstabellen können leicht auch selbst mathematisch mit Formeln bestimmt werden. Die Formel lautet:

Formel zur Berechnung der richtigen Länge des Nordic Walking Stocks

Minimale Stocklänge: Körpergröße (in cm) x 0,64

Maximale Stocklänge: Körpergröße (in cm) x 0.72

Auf den ersten Blick scheint diese Formel recht kompliziert zu sein. Wir versuchen diese Formeln anhand eines Beispiels etwas genauer zu erläutern.

Rechenbeispiel 1:

Berechnung der Länge des Nordic Walking Stocks für eine Frau, die 1,64m groß ist:

Minimale Stocklänge: 164cm x 0,64 = 105cm

Maximale Stocklänge: 164cm x 0,72 = 118cm

Laut Umrechnungstabelle liegt die optimale Länge des Nordic Walking Stocks zwischen 105cm und 118cm. Nicht verstellbare Stöcke besitzen meiste eine Abstufung von 5cm, was bedeutet, das hier ein Stock mit der Länge von 105cm, 110cm, 115cm oder 120cm optimal wäre.

Rechenbeispiel 2:

Berechnung der Länge des Nordic Walking Stocks für einen Mann, der 1,80m groß ist:

Minimale Stocklänge: 180cm x 0,64 = 115cm

Maximale Stocklänge: 180cm x 0,72 = 130cm

Laut Umrechnungstabelle liegt die optimale Länge des Nordic Walking Stocks zwischen 115cm und 130cm. Nicht verstellbare Stöcke besitzen meiste eine Abstufung von 5cm, was bedeutet, das hier ein Stock mit der Länge von 115cm, 120cm, 125cm oder 130cm optimal wäre.

 

Umrechnungstabelle

Um einen kompletten Überblick über die Größen zu bekommen, haben wir für einige Größen die dazugehörigen Längen des Nordic Walking Stock für Sie aufgelistet. Bitte beachten Sie, dass wir hier einige Werte gerundet haben. Die Tabelle soll Ihnen einen kurzen Überblick geben.

KörpergrößeMinimale StocklängeMaximale Stocklänge
150 cm95 cm110 cm
155 cm100 cm110 cm
160 cm100 cm115 cm
165 cm105 cm120 cm
170 cm110 cm120 cm
175 cm110 cm125 cm
180 cm115 cm130 cm
185 cm120 cm135 cm
190 cm120 cm135 cm
195 cm125 cm140 cm
200 cm125 cm145 cm

Wie Sie sehen, gibt es immer eine große Reichweite zwischen der minimalen Stocklänge und der maximalen Stocklänge. Das liegt daran, dass alle Menschen unterschiedlich sind und diese Methode nur einen Anhaltspunkt bieten kann. Eine besser, aber aufwendigere Methode ist die individuelle Bestimmung der Länge des Nordic Walking Stocks.

Möglichkeit 2: Individuelle Bestimmung der richtigen Länge des Nordic Walking Stocks

Diese Bestimmung kann nur erfolgen, wenn Sie den Nordic Walking Stock vor sich haben. Sie vergleichen bei dieser Methode den Nordic Walking Stock mit ihrem Körper und bestimmen somit die optimale Länge des Nordic Walking Stock. Die Mitte des Griffes sollte ungefähr auf der Höhe Ihres Bauchnabels sein. Diese Methode hat den Vorteil, dass sie die unterschiedlichen Körperbauten der Menschen berücksichtigt und so etwas genauere Werte ermittelt. Dennoch sollten Sie immer die eingestellte Höhe ausgiebig testen. Nichts ist besser als das menschliche Gefühl, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Fühlen Sie sich bei den ermittelten Werten unwohl, testen Sie andere Längen des Nordic Walking Stocks. Sie müssen sich beim Laufen mit den Stöcken wohlfühlen – nur so wird gewährleistet, dass Sie genug Spaß an diesem faszinierenden Sport finden werden.

 

 

Abschließender Tipp von gipfelsport

Sollten Sie ein Anfänger sein und vor dem Kauf ihrer ersten Nordic Walking Stöcke stehen, so kaufen Sie sich zuerst Teleskopstöcke. Teleskopstöcke kann man in der Länge anpassen. So können Sie die Stöcke und unterschiedliche Längen ausgiebig testen.