Die Wahl des richtigen Zeltplatzes in der Natur

Die Wahl des richtigen Zeltplatzes in der Natur

Zelten ist in der Natur, in der freien Landschaft in Deutschland (vom Wald, Nationalpark und Schutzgebieten abgesehen) per se nicht verboten. Wer in den Bergen unterwegs ist und dort eine Nacht zelten/biwakieren möchte, darf dies tun – es erfordert aber die Genehmigung des Grundstücksbesitzer. Hier solltest du dich vorab informieren, wo du die Genehmigung einholen kannst. Teils können dies Privatpersonen, aber auch öffentliche Eigentümer sein. Bist du dir nicht sicher, empfehlen wir dir die folgende Seite www.jdav.de.
Wenn du dir sicher bist, dass du in den gewählten Regionen zelten darfst, dann solltest du einen guten Zeltplatz auswählen. Wir zeigen dir, auf was du achten solltest, um den richtigen Zeltplatz zu finden.

Tipps zum Finden des richtigen Zeltplatzes

  • Die Zeltfläche sollte möglichst eben sein
  • Es sollten sich keine harten oder spitzen Gegenstände im Untergrund befinden. Notfalls Steine vorher ausgraben.
  • Ist die Fläche abschüssig, sollte das Zelt so platziert werden, dass das Kopfende höher liegt.
  • Die Fläche sollte etwas größer sein als die Grundfläche des Zeltes.
  • Vor dem Zelt sollte Platz für einen kleinen Vorplatz sein, auf dem du abends kochen kannst.
  • Der Eingangsbereich sollte möglichst von der Wetterseite abgewandt sein, damit du dich vor plötzlichem Wetterumstellungen schützt.
  • Idealerweise liegt der Eingang deines Zeltes im Osten, so wirst du morgens von der Sonne geweckt.
  • In der Nähe sollte sich am besten eine Wasserstelle befinden.
  • Sollten Ermüdungen oder Erschöpfungen eintreten, wird es langsam Zeit, sich auf die Suche nach dem richtigem Zeltplatz.

Die meisten Wanderer und Naturliebhaber kennen diese Tipps und Tricks. Daher empfehlen wir dir Ausschau nach Plätzen zu halten, an denen bereits andere Menschen übernachtet haben. Etwaige Feuerstellen können ein gutes Indiz dafür sein, dass du den richtigen Zeltplatz gefunden hast.

Ihr Nachtlager solltest du auf jeden Fall so hinterlassen, wie du es vorgefunden hast. Abfälle solltest du auf jeden Fall mitnehmen.

Aufgrund der nicht ganz klaren Rechtsllage empfehlen wir immer, vor der Tour die Gemeinden und Kreisverwaltungsbehörden zu kontaktieren. Hier erfährst du, ob auf der Route geeignete Zeltplätze vorhanden sind und ob die Übernachtungsmöglichkeiten sich auf einem öffentlichem Land oder in Privatbesitz befinden.

Vor einer Tour Gemeinden und Kreisverwaltungsbehörde kontaktieren.