Das Mikrofaser Handtuch für den Strand – Das ideale Reisehandtuch

Mikrofaser Handtuch für den Strand

Du fährst in den Urlaub und du suchst noch ein Mikrofaser Handtuch für den Strand oder deine Reise? Wir zeigen dir, warum das Mikrofaser Handtuch eine gute Wahl für deine Reise ist.

Vor allem Backpacker und Reisende kennen das Problem: Der Rucksack ist schon so gut wie voll, und dann kommt noch das lästige Frottee-Handtuch, welches Unmengen an Platz beansprucht, aber für Urlaubsreisen nun mal unverzichtbar ist. Unter anderem für diese Komplikation gibt es tatsächlich eine einfache und geniale Lösung: das Handtuch aus Mikrofasern. Diese Alternative zu Frottee-Handtüchern bietet neben ihrer platzsparenden Eigenschaft zahlreiche weitere Vorteile, die es zu einem idealen Reisehandtuch machen.

Warum ist das Mikrofaser Handtuch so klein und für die Reise, Urlaub und den Strand geeignet?

Das spezielle Strandlaken besteht nicht wie üblich aus Baumwolle, sondern aus Mikrofasern. Meistens werden diese aus 90 % Polyester und 10 % Polyamid hergestellt, wobei diese sehr fest und fein zusammengepresst werden. So entsteht durch die Verbindung von Tausenden Mikrofasern, deren Durchmesser gerade einmal 3 bis 10 Mikrometer beträgt, ein ganzes Badetuch. Doch in diesem Zustand ist von dem angenehmen und seidigen Gefühl des Mikrofaser Handtuchs noch keine Spur. Hierfür ist ein weiterer Schritt notwendig, der bei Fleecestoffen beispielsweise aus dem Aufrauen der Oberfläche besteht. Dadurch lockern sich die gepressten Mikrofasern auf und die kuschelige Eigenschaft des Mikrofasertuches kommt zum Vorschein. Das entstandene Strandhandtuch aus Mikrofasern hat nun einzigartige Fähigkeiten, von denen Baumwoll-Handtüchern nur Träumen können.

Warum eignet sich das Mikrofaser Handtuchs für den Strand- Die Vorteile

Zunächst werden die Vorteile eines Handtuchs aus Mikrofasern kurz und knapp in der folgenden Übersicht dargestellt, da man bei den zahlreichen positiven Eigenschaften schon einmal den Überblick verlieren kann. Die einzigartige Struktur und geniale Konstruktionsweise verleiht dem Strandhandtuch folgende Fähigkeiten:

  • dünner, leichter Stoff (dadurch geringes Packvolumen)
  • geringes Gewicht
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme
  • schnell trocknend
  • neutraler Geruch
  • faltenfrei
  • angenehmes, sanftes Gefühl auf der Haut
  • schmutzabweisend
  • antibakteriell
  • bleibt nahezu sandfrei

Nachdem die Übersicht einen kleinen Überblick verschaffen hat, wollen wir noch einmal genauer auf die einzelnen Punkte eingehen.

Das kleine Packmaß ist ideal für Reisende mit wenig Platz im Gepäck

Insbesondere der dünne und leichte Mikrofasern-Stoff und das daraus resultierende geringe Packmaß ist für Reisende sehr von Vorteil, da so neben dem Handtuch noch weitere Utensilien in den Rucksack passen. Backpacker müssen so nicht auf essenzielle Gegenstände verzichten, die aufgrund eines üppigen Frottee-Handtuchs nicht mit in die Reisetasche gepasst haben.

Das geringe Gewicht schont deinen Rücken

Auch durch das geringe Gewicht ist das Mikrofaser Handtuchs dem standardmäßigem Baumwoll-Stoff überlegen, da die Last auf den Schultern bemerkbar sinkt. Vor allem bei Backpackern ist dies entscheidend, weil man nach einer gewissen Zeit jedes einzelne Gramm Gewicht auf den eigenen zwei Beinen spürt. Aber auch regelmäßige Strandgänger wissen, wie schwer Handtücher in der Strandtasche werden können – erst recht, wenn man mit der Familie unterwegs ist und gleich mehrere Handtücher tragen muss.

Das Mirofaser Handtuch ist extrem saugfähig

Oftmals wird angenommen, dass das dünne Material den Nachteil hat, nur wenig Wasser aufnehmen zu können. Doch dem ist nicht so, da die außergewöhnliche Struktur des Mikrofaser Handtuchs eine enorme Feuchtigkeitsaufnahme verspricht. Dadurch kann das Reisehandtuch ungefähr das Vierfache des Eigengewichts an Wasser aufnehmen, was es auch für Schwimmer zu einem idealen Badehandtuch macht.

Schnelltrocknend – Das Mikrofaser Handtuch für den Strand

Doch nicht nur Flüssigkeit aufnehmen, auch trocknen kann das Handtuch auch Mikrofasern enorm schnell. Aufgrund der Kapillaren, die durch die Struktur der Mikrofasern entstehen, kann der Wasserdampf ungehindert in die Atmosphäre abgeleitet werden. Dadurch trocknet ein Mikrofaser Handtuch 2-5 Mal so schnell wie ein übliches Frottee-Handtuch.

Faltenfreie und geruchsneutrale Handtücher für längere Reisen

Der Polyester-Stoff ist außerdem für seine Faltenlosigkeit und für die oftmals gewährleistete Geruchsneutralität bekannt, auch wenn es bei letzteren auf die Marke und die Qualität ankommt. Trotzdem unterliegt das Handtuch aus Mikrofasern in keinem dieser Punkte einem Baumwollhandtuch, und lästige Gerüche aus der Reisetasche gehören der Vergangenheit an.

Angenehmes Gefühl auf der Haut – durch enge Faserstrukur nahezu sandfrei

Auch wenn der Stoff des Strandhandtuchs dünn und leicht ist, so bietet er dennoch ein sanftes und angenehmes Gefühl auf der Haut, welches bei einem Strandtag nicht fehlen darf. So lässt sich die Alternative zum Frottee-Handtuch nicht nur als Badetuch, sondern auch als Liegetuch auf Sand und Wiese nutzen. So ist das Mikrofaser Handtuch vielseitig einsetzbar und lässt keine Wünsche eines Reisehandtuchs offen. Hinzu kommt die einzigartige Sandfreiheit, die ein Handtuch aus Mikrofasern aufweist. Eine enge Faserstruktur zeichnet sich dadurch aus, dass Sandkörner weniger Möglichkeiten haben, am Handtuch hängenzubleiben. Dadurch ist nerviges Ausschütteln des Strandlakens ausgeschlossen, was einen Strandtag deutlich entspannter macht. Vor allem bei dem an der stürmischen Nordsee bekannten „Sandwind“, bei dem der Sand durch die Luft umherwirbelt, ist diese Eigenschaft besonders von Nutzen. Das macht gerade das Mikrofaser Handtuch für den Strand ideal.

Schmutzabweisendes und antibakterielles Reisehandtuch

Die feine Faserstruktur verweist nicht nur Sand des Platzes, auch Dreck und Schmutz wird von dem Reisehandtuch abgewiesen. So entkommt das Handtuch aus Mikrofasern natürlichem Schmutz und muss, anders als das Frottee-Handtuch, seltener gereinigt werden. Auch in puncto Hygiene ist das Mikrofasertuch der Konkurrenz überlegen, da die antibakterielle Eigenschaft eine keimfreie und gepflegte Reise verspricht.

Bei so vielen Vorteilen gegenüber dem Frottee-Handtuch ist der klare Gewinner das Mikrofasertuch. Insbesondere für Backpacker und Reisende bietet das Handtuch aus Mikrofasern einzigartige Gründe für sich, weshalb es normalerweise in jeden Rucksack und in jeder Reisetasche zu finden sein sollte. Besitzer eines solchen Handtuchs geben oftmals sogar an, dass sie es Zuhause zum Duschen oder zum Baden weiternutzen, da es angenehmer, funktioneller und hygienischer wirkt. Doch dass auch ein Handtuch aus Mikrofasern Mal gewaschen werden muss, steht außer Frage. Ist es möglich, das Reisetuch einfach in die Waschmaschine zu stecken?

Reinigung und Wäsche des Mikrofaser Handtuchs während des Urlaubs

Auch die Reinigung eines Handtuchs aus Mikrofasern gestaltet sich einfach und schnell. Es ist möglich, das Handtuch in der Waschmaschine bei einer Temperatur zwischen 30 (im ausnahmefall auch 40 Grad) zu waschen. Die Nutzung von Weichspülern ist nicht empfehlenswert, da es zu Verklebungen der Mikrofasern kommen kann, wodurch Fähigkeiten wie die hohe Feuchtigkeitsaufnahme oder die schnelle Trocknung des Handtuchs verloren gehen können. Natürlich ist auch die Wäsche per Hand möglich, wenn auf Reisen Mal keine Waschmaschine zur Verfügung stehen sollte.

Das Mikrofasertuch sollte je nach Gebrauch unterschiedlich oft gereinigt werden. Bei täglichen, intensiven Gebrauch sollte das Handtuch wöchentlich, bzw. alle zwei Wochen gewaschen werden. Auf Langzeitreisen, bei denen das Strandhandtuch nur ein bis zweimal pro Woche in Gebrauch ist, wird spätestens nach einem Monat eine Reinigung fällig. Ordentliches Ausschütteln und Entstauben reicht im Notfall auch, da die antibakterielle Eigenschaft die Keimfreiheit unterstützt. 

Fazit

Insbesondere Backpacker und Reisende, die ein Handtuch mit möglichst kleinem Packmaß und schneller Trockenzeit suchen, sollten sich über die Anschaffung eines Mikrofaser Handtuchs Gedanken machen. Die zahlreichen, oben genannten Vorteile gegenüber standardmäßigen Frottee-Handtüchern machen es zu einem idealen Handtuch für Reisende. Doch nicht nur für Backpacker, auch für Camper und „normale“ Urlauber ist das Mikrofaser Handtuch eine einwandfreie Alternative zu Handtüchern aus Baumwolle, die mehr Hygiene, Freiheit und Spontanität verspricht. Somit ist das Mikrofaser Handtuch für den Strand, die Reise und für Backpacker perfekt einsetzbar und sollte in keiner Reisetasche fehlen.

Lediglich in Sachen Komfort muss das Mikrofaser Handtuch Abstriche machen. Die kleinen Fasern können auf der Haut einen kratzenden Eindruck hinterlassen. Hierfür empfiehlt sich die Tupftechnik beim Abtrocknen,

Weitere Interessante Artikel zum Thema