Die Gummipuffer richtig auf den Nordic Walking Stock setzen

Die Gummipuffer richtig auf den Nordic Walking Stock setzen

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Nordic Walking Puffern für Ihren Stock. Je nach Untergrund sollten andere Gummipuffer benutzt werden. Aber wie werden die Gummipuffer richtig auf den Nordic Walking Stock gesetzt?

Nordic Walking ist ein Ausdauersportart, die auch in Deutschland immer beliebter wird. Der größte Unterschied zum schnellen gehen ist der Einsatz von Nordic Walking Stöcken. Wer diese Stöcke richtig einsetzt, beansprucht zusätzlich Herz und Kreislauf. Durch Einsatz der Arme werden Arme, Schultern und Rücken zusätzlichtrainiert. Dadurch verbrennt man nicht nur mehr Kalorien, sondern baut auch in den entsprechenden Regionen mehr Muskelmasse auf. Doch wenn die Ausstattung nicht richtig präpariert ist, wird das Walken erschwert. In einem anderem Blogbeitrag haben wir bereits geschrieben, welche Nordic Walking Pads, bei welchem Untergrund eingesetzt werden. Im folgendem Abschnitt wollen wir dir erklären, wie rum die Pads auf deinen Nordic Walking Stock gehören.

Wie fest muss ich die Gummipuffer auf den Nordic Walking Stock schieben?

Je fester du den den Gummipuffer auf den Nordic Walking Stock schiebst, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dir dieser während des Walken abfällt. Sollte das passieren, brauchst du keine Panik haben. Ohne Gummipuffer kannst du auch weiter walken. Pass jedoch auf, dass du die Pads nicht so fest auf den Stock setzt, dass sich die Spitze des Nordic Walking Stocks durch den Gummipuffer bohrt. Solltest du Probleme haben, den Gummipuffer auf den Stock zu setzen, kannst du versuchen, den Puffer beim Aufstecken leicht zu drehen. Sollten weiterhin Probleme auftreten, lass dir beim Aufstecken von Freunden oder Verwandten helfen.

Welche Pads passen auf meinen Nordic Walking Stock?

Gummipuffer richtig auf den Nordic Walking Stock setzen
Die meisten Nordic-Walking-Pads weisen einen Innendurchmesser von 10 mm auf.
Die meisten Nordic-Walking-Pads weisen einen Innendurchmesser von 10 mm auf. Jedoch kann es immer mal wieder Abweichungen am Stock oder am Gummipuffer selbst geben. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du den Innendurchmesser von den beim Stock mitgelieferten Gummipuffer messen. In der Regel passen die Gummipuffer eines Herstellers auch auf deren Stöcke.  
 

Wir rum gehören die Gummipads richtig auf den Nordic Walking Stock?

Wir betrachten drei unterschiedliche Pads. Die runden Pads, die für Wander- und Trekkingtouren ausgelegt sind, können einfach auf den Stock gesetzt werden. Da diese symmetrisch sind, gibt es hier kein vorne und kein hinten. Interessanter wird es bei den Gummipuffer „Schuhe“ und den Gummipuffer „Asphalt“. Diese Gummipuffer besitzen einer erhöhte Stelle, die „Nase“. Im allgemeinen kann man sagen, dass die Nase immer nach hinten gerichtet sein soll, um den größtmöglichen Kontakt zum Boden zu halten.

Gummipuffer „Aspahlt“

Die Asphaltgummipuffer sind aus einem griffigen TPR-Kunststoff-Gemisch und sind ideal für asphaltierte Straßen, selbst bei etwas nassem Untergrund. Durch das sehr tiefe und ergonomische Profil und die Abrundung bleibt die Haftung auch auf steinigem Untergrund erhalten. 

Die Spitze sollte immer nach hinten zeigen, da man sich mithilfe der Gummiaufsätze abstößt und größeren Kontakt zum Boden hat.

Asphalt Gummipuffer richtig auf den Nordic Walking Stock setzen
Nase des Gummipuffer muss bei den Asphalt Pads nach hinten zeigen.

Gummipuffer „Schuhe“

Die Asphaltgummipuffer sind aus einem griffigen TPR-Kunststoff-Gemisch und sind ideal für asphaltierte Straßen. Sie unterstützen das Abrollenverhalten mit dem Nordic Walking Stock. 

Die Spitze sollte immer nach hinten zeigen, da man sich mithilfe der Gummiaufsätze abstößt und größeren Kontakt zum Boden hat.

Schuhe Gummipuffer richtig_auf den Nordic Walking Stock setzen
Nase des Gummipuffer muss bei den „Schuhen“ nach hinten zeigen.

Gummipuffer für den Nordic Walking Stock kaufen

Sollten deine Gummipuffer verschlissen sein oder du neue Pads für einen anderen Untergrund benötigen, wirst du bei uns fündig. Wir haben für jeden Untergrund den geeigneten Gummipuffer. 

 

Weitere Interessante Artikel zum Thema Nordic Walking