Eignen sich Mikrofaser Handtücher für die Sauna?

Eignen sich Mikrofaser Handtücher für die Sauna?

Handtücher gehören zum Saunagang dazu. Schnelltrocknende Mikrofaser Handtücher für die Sauna werden immer beliebter. Doch warum ist das so? Welche Vorteile und Nachteile haben Mikrofaser Handtücher gegenüber Frottee-Handtücher?  

Wer regelmäßig in die Sauna geht und schwitzt, schwört auf ihre positiven Effekte auf Gesundheit, Attraktivität und Wohlbefinden. Gerade im Winter bei kalten Temperaturen wirkt ein Gang in die Sauna zusätzlich erholend. Laut Statista gehen mehr als fünf Millionen Deutsche in die Sauna oder in das Dampfbad. 

Während eines Saunagangs verliert man bis zu einem Liter Schweiß, der Kreislauf wird angeregt, ihre Blutgefäße weiten sich und Ihr Blutdruck singt. Das Herz ist nun mehr gefordert, alle Partien Ihres Körpers mit Blut zu versorgen.

Für einen Besuch in die Sauna sind jedoch gewisse Utensilien nützlich bzw. sogar Pflicht. Dazu zählen Handtücher zum Abtrocknen. Doch welche eignen sich am besten?

Welche Funktionen sollten Mikrofaser Handtücher für die Sauna haben?

Saunatücher sollen nicht nur Schweiß aufsaugen, sondern auch bequem auf der Haut liegen und zu dem das Holz in der Sauna schützen. Wünschenswert wäre es, wenn das Handtuch strapazierfähig und langlebig ist. 

Saugfähigkeit eines Saunahandtuchs

Die Saugfähigkeit ist wohl der wichtigste Aspekt beim Kauf eines Saunahandtuchs. Gerade wenn man Platz sparen möchte und nur mit einem Handtuch in die Sauna geht, möchte man nicht, dass das Handtuch auf der Liege nach dem ersten Saunagang von Schweiß durchnässt ist. Bei Mikrofaser Handtüchern sind die einzelnen Fasern gebündelt und es entstehen Hohlräume. Durch diese Räume erhöht sich die Oberfläche des Handtuchs und somit die Saugfähigkeit gegenüber herkömmlichen Frottee Handtüchern. Hochwertige Mikrofaser Handtücher absorbieren im Vergleich zu Handtüchern aus Frottee bis zu fünfmal mehr Feuchtigkeit. Vor allem sollte ein Saunatuch besonders saugfähig sein, damit es den Schweiß effektiv aufnimmt.
Saugfähigkeit: Vorteil Mikrofaser Handtücher

Strapazierfähigkeit eines Saunahandtuchs

Saunahandtücher müssen einiges aushalten. Sie müssen viel Schweiß aufnehmen und kommen bei großer Hitze direkt mit der Haut in Kontakt. Es ist ratsam ein hochwertiges Saunahandtuch zu kaufen, dass hohe Hitze aushält, saugstark ist und sich problemlos waschen lässt. Um Bakterien keine Chance zu lassen, empfehlen sich Handtücher, die sich bei über 60°C waschen lassen. Auf Grund der Saugfähigkeit eignen sich Mikrofaser Handtücher für die Sauna. Jedoch lassen sich die meisten Mikrofaser Handtücher bei maximal 40°C waschen. Durch die Hohlräume in der Faserstruktur des Mikrofaser Handtuchs wird dieses jedoch besser durchlüftet. Das Handtuch trocknet in Rekordzeit und die Ausbreitung von Bakterien wird gehemmt. 

Mikrofaser Handtücher für die Sauna waschen
Unbedingt die Herstellerangaben beim Waschen der Handtücher beachten.

Wer auf Nummer Sicher gehen will und sich wohler fühlt, wenn die Handtücher bei hoher Temperatur gewaschen werden, für den sind Mikrofaser Handtücher für die Sauna nicht geeignet. Hinsichtlich der Bakterienaufnahme und Geruchsentwicklung lässt sich aber ein Mikrofaser Handtuch in der Sauna bedenkenlos benutzen. Der großen Vorteil von Mikrofaser Handtüchern liegt in der geringen Geruchsbildung. Durch die extrem schnelle Trocknung besitzen Bakterien kaum eine Chance.

Strapazierfähigkeit: Unentschieden
 

Die optimale Größe von Mikrofaser Handtücher für die Sauna

In der Regel reicht für ein Saunagang große Badetücher. Hierbei sollte beachtet werden, dass dieHandtücher den Körper gut bedecken. Das Handtuch sollte so breit gewählt werden, dass ein Umwicklen des Körpers ohne Probleme möglich ist. Saunatücher sind in der Regel etwa 200×80 cm oder 200×90 cm groß und bieten damit eine ideale Liegefläche für den gesamten Körper. Unterschiedliche Größen von Handtüchern gibt es bei vielenAnbieter. Sowohl Mikrofaser Handtücher als auch Frottee Handtücher sind in verschiedenen Größen verfügbar. Oft wird für die verschiednen Saunagänge und das spätere Entspannen auf der Liege mehrere Handtücher benutzt. Frottee Handtücher nehmen viel Platz in der Sporttasche ein, Mikrofaser Handtücher sind hingegen sehr platzsparend und eignen sich besser für den Gang in die Sauna.

Platzsparende Mikrofaser Handtücher
Mikrofaser Handtücher sind im Gegensatz zu Frottee-Handtücher enorm platzsparend
Größe: Vorteil Mikrofaser Handtücher
 

Besonderheiten bei Saunahandtüchern

Einige Saunahandtücher bieten gewisse Besonderheiten. Eine Besonderheit könnte zum Beispiel eine eingenähte Tasche sein, um Wertgegenstände zu verstauen. Einige Handtücher besitzen Knöpfe oder einen Klettverschluss, damit das Handtuch als Kilt oder Sarong getragen werden kann. Weitere Handtücher besitzen Einschubfächer für kleine Kopfkissen, um das Entspannen auf der Liege angenehmer zu machen. Dies sind nützliche Features, die das Saunieren angenehmer machen. Ein Muss ist dies aber nicht. Hier geht der Punkt definit an Frottee Handtücher. Hersteller von Mikrofaser Handtücher fokussieren sich auf den Einsatz des Handtuchs für die Reise, beim Sport oder beim Wandern. Extra Features von Handtüchern sind hier hinderlich. Handtücher mit extra Eigenschaften verhindern oft das Anwenden in anderen Situationen. Daher sollte man sich sicher sein, wenn ein solche Handtuch gekauft wird.

Besonderheiten: Vorteil Frottee Handtücher
 

Haptik von Saunahandtüchern

Mikrofaser Handtücher sind kleiner und weisen eine andere Struktur als Frottee Handtücher auf. Sie sind nicht ganz so bequem wie Frottee-Handtücher aus Baumwolle. Frottee Handtücher haben ein viel größeres Volumen und erzeugen ein angenehmeres Liegen oder Sitzen. Durch die Struktur der Mikrofaser Handtücher fühlt sich das Abtrocknen kratziger an als bei einem Baumwoll-Frottee-Handtuch. 
Haptik: Vorteil Frottee Handtücher
 

Fazit

Resultierend aus unserem Test, ist ein klarer Sieger nicht festzumachen. Saunagänger, die Handtücher aus praktischen Gründen mit in die Sauna nehmen, sollten zu einem Mikrofaser Handtuch greifen. Wenn aber spezielle Eigenschaften, wie einer extra Tasche oder Klettverschlüsse erwünscht sind, sollte ein Frottee Handtuch gewählt werden. Uns sind bisher keine Mikrofaser Handtücher bekannt, die solche Eigenschaften erfüllen. Sollte sich Mikrofaser Handtücher mit solchen Eigenschaften existieren, so gewinnen die Mikrofaser Handtücher diesen Test. Wir geben nochmals einen Überblick über die Ergebnisse.

 Mikrofaser HandtücherFrottee-Handtücher
Saugfähigkeit☑️ 
Strapazierfähigkeit☑️☑️
Größe☑️ 
Besonderheiten ☑️
Haptik ☑️
Ergebnis3/53/5

Wann entscheide ich mich für ein Mikrofaser Handtuch für die Sauna?

  • platzsparendes Handtuch – spart Platz in der Sportttasche
  • saugstark – kann bis zu fünfmal mehr Feuchtigkeit aufnehmen als Frottehandtücher
  • schnelltrocknend – trocknet im Ruheraum problemlos
  • antibakteriell – durch Hohlfaserstruktur wird die Ansiedlung von bakterien erschwert

Wann entscheide ich mich für ein Frotte-Handtuch für die Sauna?

  • strapazierfähig – kann in Kochwäsche gewaschen werden
  • Besonderheiten – extra Saunahandtücher können mit extra Features ausgestattet sein
  • bequemer – Frottee-Handtücher sind bequemer als Mikrofaser Handtücher
Gipfelsport Tipp:
Oft benötigt man mehr als nur ein Handtuch pro Saunagang. Kombinieren Sie Frottee-Handtücher und Mikrofaser Handtücher, um alle Eigenschaften optimal auszunutzen.
 

Weitere Interessante Artikel zum Thema